Willkommen im Club

e-mops – Ladestationen für Elektroautos
FRISTO Markt Adelsdorf compleo Highline BM
FRISTO Markt Adelsdorf compleo Highline BM

Und wieder dürfen wir einen neuen Filialkunden in unseren Reihen begrüßen. Seit 23.10.2020 steht beim FRISTO Markt (Filiale Adelsdorf) eine Ladestation, die öffentlich zugänglich ist und von e-mops installiert und nun auch im Roaming Netzwerk betrieben wird.

FRISTO hat sich bei der Installation dazu entschieden Dauerparkern und Kunden mit E-Fahrzeugen mit einer Ladeleistung von 2x11kW, oder einmal 22kW das öffentliche Laden auf dem Parkplatz des Marktes anzubieten. Es wird dabei ein moderater Strompreis verlangt (zumindest für die adhoc Lader relevant). Da sich die Ladestation im Roaming Netzwerk befindet, kann natürlich mit allen gängigen Ladekarten geladen werden.

In diesem Fall hat sich der Kunde für unseren Partner compleo entschieden, die mit der Ladesäule Highline BM in Verbindung mit dem SAM Modul (Speicher und Anzeigemodul) eine bewährte eichrechtskonforme Lösung für den öffentlichen Zugang anbietet.

E-mops betreibt in der Region bereits etliche Ladestationen unterschiedlicher Hersteller, die dem Roaming Netzwerken angeschlossen sind. Wir verwenden dazu mehrere Backendsysteme.

Natürlich sind auch komplexere Abrechnungsdienstleistungen mit WEG abbildbar. Dafür verfügen wir über diverse Systeme, die es ermöglichen die Stromverbräuche der Nutzer von Lademöglichkeiten mit den Hausverwaltungen abzurechnen. Im Zuge der Umstellung des WEG Gesetzes werden diese Leistungen immer wichtiger und natürlich gefragter.

Sowohl der Service- als auch die Abrechnungsdienstleistung und die Fernwartung wird in unserem speziellen Dienstleistungsvertrag geregelt.

Gerne fragen Sie uns zu Ihrem speziellen Anwendungsfall an.

Damit das Laden eben kein Zufall bleibt!

› zurück zur Übersicht

Neues aus dem Blog

Neues Förderprogramm für private Ladestationen beschlossen

Neues Förderprogramm für private Ladestationen beschlossen

Private Ladeinfrastruktur: Bund fördert erstmalig Kauf und Installation privater Ladestationen. Am 6. Oktober hat Andreas Scheuer, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, bei der Eröffnung der Nationalen Leitstelle Ladeinfrastruktur unter dem Dach der NOW GmbH bekanntgegeben, dass erstmals auch private Ladestationen für Elektroautos an Wohngebäuden gefördert werden.
› mehr lesen

Willkommen im Club

Willkommen im Club

Und wieder dürfen wir einen neuen Filialkunden in unseren Reihen begrüßen. Seit 23.10.2020 steht beim FRISTO Markt (Filiale Adelsdorf) eine Ladestation, die öffentlich zugänglich ist und von e-mops installiert und nun auch im Roaming Netzwerk betrieben wird.
› mehr lesen

Das neue WEMoG

Das neue WEMoG

Am 1.12.2020 tritt das neue Wohneigentumsmodernisierungsgesetz (WEMoG) weitgehend in Kraft. Ziel des WEMoG ist u. a. eine Verringerung der Hürden für Wohnungseigentümer und Mieter in Wohneigentumsgemeinschaften, die eine Ladevorrichtung für elektrisch betriebene Fahrzeuge an dem eigenen Stellplatz installieren wollen.
› mehr lesen

Neuer Förderaufruf des BMVI 4.8. bis 14.9.

Neuer Förderaufruf des BMVI 4.8. bis 14.9.

Heute startet das BMVI im Rahmen der Förderrichtlinie Elektromobilität den fünften Förderaufruf zur Beschaffung von Elektro-Nutzfahrzeugen und betriebsnotwendiger Infrastruktur.
› mehr lesen