Betrieb von Ladeinfra­struktur leicht gemacht!

Betrieb von Ladeinfra­struktur leicht gemacht!

e-mops – Ladestationen für Elektroautos

e-mops ist E-Mobility-Provider (EMP) und Charge Point Operator (CPO)

Wir betreuen natürlich auch Ladestationen, die ein Abrechnungssystem (sog. Backend) benötigen. Dafür setzen wir ein sehr verbreitetes und bewährtes Software-System ein. Dieses ermöglicht sogar die Hinterlegung von eigenen Tarifen und völlig individuellen Abrechnungsmodalitäten.

Nachfolgend geben wir eine Komplettübersicht unserer Betreiber- und Service-Modelle (freibleibendes Preismodell gültig bis 31.12.2018), die wir ständig aktualisieren.
Die Komplettübersicht können Sie sich auch als PDF herunterladen: e-mops_Pakete_Betrieb_Lade­stationen_2018-02-23.pdf

Für jeden Bedarf ist etwas dabei und sollten Sie Extrawünsche haben, können wir diese sicher realisieren!

Supervisor

Supervisor

  • 150 € Software-Zugang einmalig und pro Ladestation
  • 150 € Einrichtekosten einmalig
  • 6 €  monatliche Gebühr für die SIM-Karte
Adminlite

Adminlite

  • 150 € Einrichtekosten einmalig
  • 15 € monatliche Grund­gebühr pro Ladepunkt oder RFID-Kartennutzer inkl. SIM Gebühren
  • 9,90 € pro weiterer emops Ladekarte
  • 6€ monatlich für Freischaltung externer Lademöglichkeiten pro Ladekarte
  • 5 % Servicegebühr für alle Transaktionen bei Roaming Vorgängen
Admineasy

Admineasy

  • 150 € Einrichtekosten einmalig
  • 13,90 € monatliche Grund­gebühr pro Ladepunkt oder RFID-Kartennutzer inkl. SIM Gebühren
  • 9,90 € pro weiterer emops Ladekarte
  • 6€ monatlich für Freischaltung externer Lademöglichkeiten pro Ladekarte
  • 4 % Servicegebühr für alle Transaktionen bei Roaming Vorgängen
Adminprofi

Adminprofi

  • 150 € Einrichtekosten einmalig
  • 9,90 € monatliche Grund­gebühr pro Ladepunkt oder RFID-Kartennutzer inkl. SIM Gebühren
  • 7,50 € pro weiterer emops Ladekarte
  • 6€ monatlich für Freischaltung externer Lademöglichkeiten pro Ladekarte
  • 3,5 % Servicegebühr für alle Transaktionen bei Roaming Vorgängen
Full Service „e-mops-AC“

Full Service „e-mops-AC“

150 € pro Jahr und AC-Ladepunkt für Kunden, deren Stationen von e-mops betrieben werden und den Wartungsservice möchten

Full Service „CPO-AC“

Full Service „CPO-AC“

250 € pro Jahr und Ladepunkt für Kunden, die nur den Wartungsservice für AC Ladepunkte möchten

Neues aus dem Blog

Neues Förderprogramm für private Ladestationen beschlossen

Neues Förderprogramm für private Ladestationen beschlossen

Private Ladeinfrastruktur: Bund fördert erstmalig Kauf und Installation privater Ladestationen. Am 6. Oktober hat Andreas Scheuer, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, bei der Eröffnung der Nationalen Leitstelle Ladeinfrastruktur unter dem Dach der NOW GmbH bekanntgegeben, dass erstmals auch private Ladestationen für Elektroautos an Wohngebäuden gefördert werden.
› mehr lesen

Willkommen im Club

Willkommen im Club

Und wieder dürfen wir einen neuen Filialkunden in unseren Reihen begrüßen. Seit 23.10.2020 steht beim FRISTO Markt (Filiale Adelsdorf) eine Ladestation, die öffentlich zugänglich ist und von e-mops installiert und nun auch im Roaming Netzwerk betrieben wird.
› mehr lesen

Das neue WEMoG

Das neue WEMoG

Am 1.12.2020 tritt das neue Wohneigentumsmodernisierungsgesetz (WEMoG) weitgehend in Kraft. Ziel des WEMoG ist u. a. eine Verringerung der Hürden für Wohnungseigentümer und Mieter in Wohneigentumsgemeinschaften, die eine Ladevorrichtung für elektrisch betriebene Fahrzeuge an dem eigenen Stellplatz installieren wollen.
› mehr lesen

Neuer Förderaufruf des BMVI 4.8. bis 14.9.

Neuer Förderaufruf des BMVI 4.8. bis 14.9.

Heute startet das BMVI im Rahmen der Förderrichtlinie Elektromobilität den fünften Förderaufruf zur Beschaffung von Elektro-Nutzfahrzeugen und betriebsnotwendiger Infrastruktur.
› mehr lesen