e-mops team auf der eMove360°

e-mops – Ladestationen für Elektroautos
Messe München eMove360° 2018
Messe München eMove360° 2018

Es war wieder soweit, die eMove360° auf dem Messegelände in München öffnete wieder ihre Pforten und das e-mops Team hat 2 Tage lang alle Neuigkeiten rund um die Ladeinfrastruktur begutachtet und interessante Anregungen bekommen. In vielen Gesprächen mit den Ausstellern hat sich der wachsende Trend der E-Mobilität bestätigt. Unsere Lieferanten sprechen von längeren Lieferfristen und einer guten, bis sehr guten Auftragslage. Was wird da erst passieren, wenn es ausreichend Fahrzeuge auf dem Markt gibt?

Der diesjährige Haupttrend war sicher die Bezahlung der Ladevorgänge an Ladesäulen mit Kartenmodulen, die die Abrechnung mittels Kredit- oder EC Karte erlauben. Das kann sowohl mit einem integrierten NFC Funkchip (wie es die meisten neuen Karten bereits haben), oder mit einem Lesegerät, das man aus zahlreichen Anwendungen kennt, abgewickelt werden.

Alle Hersteller haben nun wirklich verinnerlicht, dass bei öffentlichen Ladevorgängen, die abgerechnet werden und für die der Kunde unterschiedliche Gebühren zahlen muss, in Deutschland die Bestimmungen des Eichrechts und der Preisabgabenverordnung erfüllt werden müssen. Es werden nun bald von allen zertifizierte Systeme angeboten. Einige haben bereits mehr oder weniger praktikable Lösungen auf den Ständen und ihren Verkaufslisten präsentiert.

› zurück zur Übersicht

Neues aus dem Blog

Neues Förderprogramm für private Ladestationen beschlossen

Neues Förderprogramm für private Ladestationen beschlossen

Private Ladeinfrastruktur: Bund fördert erstmalig Kauf und Installation privater Ladestationen. Am 6. Oktober hat Andreas Scheuer, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, bei der Eröffnung der Nationalen Leitstelle Ladeinfrastruktur unter dem Dach der NOW GmbH bekanntgegeben, dass erstmals auch private Ladestationen für Elektroautos an Wohngebäuden gefördert werden.
› mehr lesen

GEIG verabschiedet!

GEIG verabschiedet!

Der Bundestag hat soeben das Gebäude-Elektromobilitätsinfrastruktur-Gesetz verabschiedet.
› mehr lesen

Willkommen im Club

Willkommen im Club

Und wieder dürfen wir einen neuen Filialkunden in unseren Reihen begrüßen. Seit 23.10.2020 steht beim FRISTO Markt (Filiale Adelsdorf) eine Ladestation, die öffentlich zugänglich ist und von e-mops installiert und nun auch im Roaming Netzwerk betrieben wird.
› mehr lesen

Das neue WEMoG

Das neue WEMoG

Am 1.12.2020 tritt das neue Wohneigentumsmodernisierungsgesetz (WEMoG) weitgehend in Kraft. Ziel des WEMoG ist u. a. eine Verringerung der Hürden für Wohnungseigentümer und Mieter in Wohneigentumsgemeinschaften, die eine Ladevorrichtung für elektrisch betriebene Fahrzeuge an dem eigenen Stellplatz installieren wollen.
› mehr lesen