Ladestationen für den gewerblichen und öffentlichen Betrieb

Ladestationen für den gewerblichen und öffentlichen Betrieb

e-mops – Ladestationen für Elektroautos
Beispiel: AC-Lader mit 2 × 22 kW der Fa. ABL
Beispiel: AC-Lader mit 2 × 22 kW der Fa. ABL

Wechselstrom AC-Laden: 11 kW bis 2 × 22 kW (63 A), Ein- oder Mehrplatzsystem, mit oder ohne Autorisierungs- bzw. Abrechnungsmöglichkeiten über:

  • eigene Backend-Software
  • RFID-Chipkarte
  • Parkhaus­abrechnungssysteme
  • Roaming-Abrechnung

Gleichstrom DC-Laden: ab 22 kW mit unterschiedlichen Ladeleistungen (CCS, CHAdeMO etc.)

Sprechen Sie uns an, egal welche Ladeleistung Sie benötigen oder planen!

Neues aus dem Blog

Neue Förderung für Elektrofahrzeuge und Plugin-Hybride

Neue Förderung für Elektrofahrzeuge und Plugin-Hybride

Interessenten für Elektrofahrzeuge und Plugin hybride dürfen sich freuen. Seit einer Woche sind die neuen Fördersätze veröffentlicht und treten ab sofort in Kraft.
› mehr lesen

Kompetenz durch Installation

Kompetenz durch Installation

und wieder ist mit Hilfe von emops ein neuer Ladepark entstanden. Als Premium-Vertragspartner der NERGIE hat emops bei der Diakoniestation Oberasbach einen weiteren Ladepark in Betrieb genommen.
› mehr lesen

Gewerblicher Ladepark errichtet!

Gewerblicher Ladepark errichtet!

Vor Kurzem konnte der e-mops einen Ladepark mit 10 Ladepunkten bei der Durner GmbH & Co. KG in Nürnberg in Betrieb nehmen.
› mehr lesen

UPDATE - Neuer bayerischer Förderaufruf für Ladeinfrastruktur!

UPDATE - Neuer bayerischer Förderaufruf für Ladeinfrastruktur!

Am 2.12.2019 startete ein neuer Förderaufruf im bayerischen Förderprogramm für Ladeinfrastruktur. Anträge möglich bis 14.2.2020.
› mehr lesen