Lastmanagement­systeme

Lastmanagement­systeme

e-mops – Ladestationen für Elektroautos

Wir beraten Sie gerne, da Lastmanagement eine wichtige Komponente sein kann!

  • Hard- und Softwaremodule zur Einbindung der Lademöglichkeiten in die private, erneuerbare Energieproduktion
  • Hard- und Softwaremodule zur Steuerung sowie zum Lastspitzenmanagement von gewerblichen Mehrplatzsysteme

Lastmanagementsysteme
Lastmanagementsysteme

Wozu benötigt man ein Last­management­system?

Sobald mehrere Ladestationen parallel betrieben werden und der Stromanschluss des Gebäudes nicht für die volle Leistungsabgabe aller Stationen reicht, muss der zur Verfügung stehende Strom „verwaltet“ werden.

Dies geschieht entweder softwareseitig (im Backend) oder mit Hilfe von sogenannten Lastmanagement-Gateways. 

Das können separate Module sein, oder auch eine Anordnung von Master-Slave-Ladestationen. Abhängig vom Hersteller ist es dabei möglich, bis zu 16 Stationen zu koppeln.

Diese Schaltungen können beliebig konfiguriert werden, sodass unterschiedlichen Benutzern auch unterschiedliche Rechte und Tarife zugewiesen werden können.
Gerade bei WEG- und Parkhaus-Anwendungen kann das eine wichtige Rolle spielen.

Neues aus dem Blog

Neue Förderung für Elektrofahrzeuge und Plugin-Hybride

Neue Förderung für Elektrofahrzeuge und Plugin-Hybride

Interessenten für Elektrofahrzeuge und Plugin hybride dürfen sich freuen. Seit einer Woche sind die neuen Fördersätze veröffentlicht und treten ab sofort in Kraft.
› mehr lesen

Kompetenz durch Installation

Kompetenz durch Installation

und wieder ist mit Hilfe von emops ein neuer Ladepark entstanden. Als Premium-Vertragspartner der NERGIE hat emops bei der Diakoniestation Oberasbach einen weiteren Ladepark in Betrieb genommen.
› mehr lesen

Gewerblicher Ladepark errichtet!

Gewerblicher Ladepark errichtet!

Vor Kurzem konnte der e-mops einen Ladepark mit 10 Ladepunkten bei der Durner GmbH & Co. KG in Nürnberg in Betrieb nehmen.
› mehr lesen

UPDATE - Neuer bayerischer Förderaufruf für Ladeinfrastruktur!

UPDATE - Neuer bayerischer Förderaufruf für Ladeinfrastruktur!

Am 2.12.2019 startete ein neuer Förderaufruf im bayerischen Förderprogramm für Ladeinfrastruktur. Anträge möglich bis 14.2.2020.
› mehr lesen